Jimdo Website oder WordPress

Allgemeine Informationen

Jimdo Website

Unternehmen mit ca. 200 Mitarbeiter

Jimdo ist ein professioneller Webseiten Baukasten der 2007 an den Start ging. Ein deutsches Unternehmen, gegründet von 3 Burschen aus Cuxhaven. Das schnell gewachsene Business hat bereits 20 mio Websites im WWW verteilen konnte. Das beweist dass Jimdo ein gutes System ist mit dem man sehr einfach seine eigene Webseite bauen kann. Wenn Sie eine einfache und leicht zu erstellende Homepage haben möchten ist Jimdo eine gute wahl.

WordPress

Open Source mit weltweiter Community

WordPress ist ein MONSTER im positiven Sinne. Gegründet 2003 hat es sich zum absoluten Weltmarktführer der Webseiten Systeme entwickelt. Das Zauberwort heißt OpenSource. OpenSource bezeichnet man Projekte die Ihren Programmiercode offen darlegen und somit jeder diesen Code benutzen und weiter entwickeln kann. Überwacht von einer zentralen Stelle kann ein solches Projekt, einmal von der Gemeinschaft geliebt, extrem schnell wachsen. Genau das ...

ist mit WordPress passiert. Die weltweite Programmierer Gemeinde hat sich sehr schnell in WordPress verliebt und sehr viele sind zu freiwilligen Mitarbeitern von WordPress geworden. Ein Entwicklungsturbo der eine Software extrem schnell wachsen lässt. Diese "FREIWILLIGEN HELFERLEIN" tun das natürlich auch nicht ganz umsonst. Ganz im Gegenteil. Um WordPress herum ist ein kleiner Kosmos entstanden der ganz neue Berufe erschaffen hat. Open Source bedeutet nämlich auch dass man eigene kleine Erweiterungen programmieren kann die sich in eine WordPress Webseite integrieren lassen.

Diese "Plugins" kann man dann auch verkaufen obwohl WordPress selbst kostenlos ist. Die zweite große Gruppe hat sich darauf spezialisiert Themes (Layout Designs) zu programmieren die dann in jede WordPress Seite eingebaut werden können um das Design zu verbessern. Deshalb ist der Vergleich mit Jimdo etwas kompliziert, denn Jimdo ist ein Unternehmen mit einer starken Software während WordPress eine globale Vereinigung tausender Programierer und Entwickler ist.

Hier ein Paar Fakten zu WordPress und Jimdo

  • Das Unternehmen Hinter WordPress

    WordPress ist OpenSource. Dennoch muss ein Unternehmen als "Überwacher" fungieren. Codes testen, Plugins prüfen, neue Versionen veröffentlichen usw. Automattic ein Unternehmen mit einem geschätzten Wert von 3 Milliarden Dollar bei nur 940 Mitarbeiter wird oft als WordPress Headquarter bezeichnet.

  • Marktanteil von WordPress

    Laut W3Tech wurden 35,6% aller Webseiten ca. 455.000.000 weltweit mit WordPress erstellt. Das sind 62,4% aller Webseiten die mit einem Content Management betrieben werden. Das sind mehr Webseiten als alle anderen Systeme zusammen betreiben. Zum Vergeich Jimdo betreibt 0,1% aller Webseiten weltweit. Was für ein Unternehmen auch sehr stark ist.

  • Wordcamps

    Bei einer derart großen Beliebtheit eröffnen sich natürlich ungeahnte Möglichkeiten. So gibt es weltweit 1063 WordCamps in 76 Städten und 41 Ländern. WordCamps sind Konferenzen bei denen darüber gesprochen wird was man mit WordPress alles machen kann. Interessant vor allem für die Gruppe die WordPress zu Ihrem Beruf gemacht haben. Verrückt oder?

  • Sprachen

    Da es so viele Menschen gibt die Ihre Webseiten mit WordPress erstellen möchten gibt es WordPress natürlich auch in sehr vielen Sprachen. Da auch hier die Gemeinschaft ganz einfach mit übersetzen kann wächst die multilinguale Fähigkeit von WordPress auch täglich. So ist WordPress heute in 100 Sprachen verfügbar.

  • Qualität

    Was so beliebt und Erfolgreich ist ruft natürlich auch Neider auf den Plan. Hier heißt es oft WordPress ist nicht sicher oder WordPress ist zu langsam usw. Das kann ganz einfach durch Fakten wiederlegt werden. WordPress belegt die Plätze von 14,7 % der erfolgreichsten Webseiten weltweit. Wenn man bedenkt dass sich unter den ersten 100 Webseiten Unternehmen befinden die sich ihre Website für sehr hohe Budgets komplett eigen programmieren lassen ist dieser Wert extrem gut. 

Fazit

Jimdo ist eine gute Alternative wenn man einen ganz einfachen Baukasten haben möchte mit dem man schnell eine einfache Webseite bauen kann.
In Sachen Erweiterbarkeit geht aber an WordPress nichts vorbei. Da können auch andere Systeme nicht mit halten.

Für WordPress gibt es 55.000 Plugins. Also 55.000 Möglichkeiten seine Webseite zu erweitern. Hier gibt es Buchungssysteme um Dienstleistungen online zu verkaufen, Shopsysteme um alles mögliche zu verkaufen, Schulungssysteme mit denen man einen Kurs integrieren kann, oder Verwaltungs Plugins um z.B. einen Verein zu verwalten. Auch für die Erweiterung zu einer multilingualen Seite gibt es Plugins.  Zudem gibt es über 10.000 Designs die man relativ einfach installieren kann.

Wenn Sie also eine professionelle Webseite erstellen möchten die Ihnen in Zukunft alle Möglichkeiten offen lässt gibt es nur die Entscheidung zu WordPress. Hier können Sie sich direkt eine WordPress Website erstellen und 14 Tage kostenlos testen.

Jimdo Website oder WordPress
Scroll to Top